TR-FRET

TR-FRET (Time-Resolved Fluorescence Resonance Energy Transfer) ist eine spezielle Form von FRET (Fluorescence Resonance Energy Transfer), wobei die langlebigen Emissions-Fluorophore als Donor genutzt werden. Die am meisten verwendeten TR-FRET-Assays sind HTRF®, LanthaScreen®, LANCE® und Transcreener® ADP2 TR-FRET Red Assay.

 

Informationen anfordern

 

TR-FRET mit BMG LABTECHs Microplate Readern


TR-FRET ist in allen BMG LABTECH multi-mode Plate Readern als Detektionsmethode verfügbar, dazu zählen z.B. der PHERAstar®FSX, CLARIOstar® sowie FLUOstar® und POLARstar® Omega. Alle BMG LABTECH Reader nutzen eine leistungsstarke Xenon-Blitzlampe sowie Assay-spezifische Filter oder Optik-Module für die Auswahl der Wellenlängen. Zusätzlich verfügt der PHERAstar FSX über weitere TRF-Features, wie Decay Curve Monitoring und einen speziellen TR-FRET-Laser.

Kompatible Reader

go to top