Microplate Reader

Microplate Reader für den Life-Science-Bereich, die Medikamentenforschung und Assayentwicklung

Was ist ein Microplate Reader?

Ein Microplate Reader ist ein Laborgerät, das chemische, biologische oder physikalische Reaktionen durch die Messung des dabei emittierten Lichts erfasst. Wissenschaftler aus dem Life-Science-Bereich und der Pharmaindustrie sind bestrebt regelmäßige Abläufe und die Effektivität in ihrem Labor zu verbessern. Der Einsatz von Laborgeräten, die eine Vielzahl von Proben in nur wenigen Minuten oder Sekunden verarbeiten, ist dabei unverzichtbar. Durch die Minimierung von Zeit und Kosten, schafft der Microplate Reader Freiräume, in denen sich Wissenschaftler auf die Datenanalyse und Forschung konzentrieren können.

 

 

Microplate Reader Funktionsweise / Wie funktioniert ein Microplate Reader?

Ein Microplate Reader erkennt Licht, das von Proben emittiert wurde, die in eine Mikroplatte pipettiert wurden. Die Emission von Licht in diesen Proben ist das Ergebnis einer biologischen, chemischen, biochemischen oder physikalischen Reaktion. Abhängig davon werden unterschiedliche Erfassungsmodi definiert. Absorption, Fluoreszenz-Intensität und Lumineszenz sind die weltweit am häufigsten verwendeten Detektionsmethoden. Darüber hinaus sind erweiterte Modi wie Fluoreszenz Polarisation, zeitaufgelöste Fluoreszenz und AlphaScreen® verfügbar.


In einem Microplate Reader wird das Lichtsignal von einem Detektor gemessen, üblicherweise einer Photomultiplier-Röhre (PMT). PMTs wandeln Photonen in Elektrizität um, die dann vom Mikroplattenleser quantifiziert werden. Die Ausgabe dieses Prozesses sind Zahlen, mit denen die Intensität des von einer Probe emittierten Lichts quantifiziert wird.


Abhängig von der Art der Lichterzeugungsreaktion und folglich von der Detektionsmethode müssen Proben möglicherweise mit Licht bei bestimmten Wellenlängen angeregt werden. Dieses Licht wird normalerweise von einer Breitband-Xenon-Blitzlampe bereitgestellt. Um eine Anregung der Probe nur durch bestimmte Wellenlängen zu ermöglichen, wird das von der Lampe erzeugte Licht durch einen bestimmten Anregungsfilter ausgewählt. Zur Erhöhung der Empfindlichkeit und Spezifität werden auf der Emissions- / Detektionsseite gleichermaßen Filter eingesetzt. Diese befinden sich normalerweise zwischen der Probe und dem Detektor.


Bei der Lumineszenzdetektion wird Licht durch biochemische Reaktionen erzeugt; ein Anregungslicht ist nicht erforderlich.

 

 

Wofür wird ein Microplate Reader verwendet?

Ein Microplate Reader wird zur Quantifizierung mehrerer biologischer und chemischer Assays verwendet. Lichtemittierende Farbstoffe und Reagenzienkits werden normalerweise eingesetzt, um eine Reaktion in Licht umzuwandeln und mit dem Plattenleser zu quantifizieren.

 

Heutzutage ermöglicht die Verfügbarkeit einer Vielzahl von Reagenzkits die Verwendung eines Mikroplattenlesers in verschiedenen Bereichen. Neben der biologischen, biochemischen und pharmazeutischen Forschung sowohl im akademischen als auch im industriellen Umfeld werden Plattenleser auch in der Umweltforschung sowie in der Lebensmittel- oder Kosmetikindustrie eingesetzt.

 

Wissenschaftler der Biowissenschaften, der pharmazeutischen Industrie usw. bemühen sich, Routineprozesse im Labor und die Effizienz zu verbessern, indem sie Produkte oder Instrumente einsetzen, die Proben innerhalb von Minuten oder Sekunden verarbeiten können. Ein Microplate Reader hilft dabei, die Betriebszeit zu minimieren und Kosten zu sparen, sodass die Forscher mehr Zeit für die Datenanalyse und die Erstellung umsetzbarer Erkenntnisse aufwenden können.

 

BMG LABTECHs Microplate Reader können mit verschiedenen Detektionsmethoden ausgestattet werden und eignen sich für eine Vielzahl von Applikationen. Dank der Entwicklung einzigartiger Technologien zählt BMG LABTECH heute weltweit zu den Technologieführern auf dem Markt. Ein Überblick über unsere Produktpalette gibt Ihnen unser Instrumentation Guide.

 

Möchten Sie einen Mikroplattenleser in Ihrem Labor verwenden? Fordern Sie hier ein Angebot an:

 

Informationen anfordern

 

Single-mode vs. multi-mode Microplate Reader

Unsere Produktpalette reicht von single-mode Microplate Readern (z.B. Fluorometer oder Luminometer) bis zu multi-mode Microplate Readern mit bis zu sieben Detektionsmethoden. Weit verbreitete Detektionsmethoden für Microplate Reader sind Absorption, Fluoreszenz-Intensität, Lumineszenz, zeitaufgelöste Fluoreszenz, TR-FRET, Fluoreszenz-Polarisation, AlphaScreen® und Nephelometrie. Eine Liste dieser Kategorien und der passenden Reader finden Sie hier:

 

Produktkatalog herunterladen

Microplate Reader Kategorien

 

Multi-mode Microplate Reader

 

Multi-mode Microplate Reader können mit bis zu sieben Detektionsmethoden ausgestattet werden. Dank der modularen Bauweise wählen unsere Kunden nur die Detektionsmethoden, die Sie für Ihre Arbeit brauchen - eine spätere Nachrüstung ist jederzeit möglich.

 

 

Absorptions-Microplate Reader

 

BMG LABTECH hat als erster Hersteller ein UV/vis-Spektrometer für ultraschnelle, vollständige Absorptionsmessungen in seine Microplate Reader integriert. Unser Spektrometer erfasst ein vollständiges Absorptionsspektrum in weniger als einer Sekunde pro Well. Die folgenden Reader sind ideal für Absorptionsmessungen:

Der SPECTROstar® Nano ist ein ausschließlicher Absorptions-Microplate Reader und kann sowohl Mikroplatten als auch Küvetten messen.

Der SPECTROstar Omega ist ebenfalls ein Absorptions-Reader, bietet aber die Möglichkeit zur Erweiterung mit weiteren Detektionsmethoden.

 

 

Fluoreszenz-Microplate Reader

 

Hohe Sensitivität und Präzision machen unsere Fluorometer zum idealen Gerät für Fluoreszenz-Intensitäts-Assays. Der Filter-basierte FLUOstar Omega ist der ideale Fluoreszenz-Reader für Life-Science-Applikationen. Er gehört zur Kategorie multi-mode Reader und kann mit mehreren Detektionsmethoden ausgestattet werden.

 

 

Lumineszenz-Microplate Reader


Luminometer sind spezielle Microplate Reader für hoch sensititve Flash- und Glow-Assays. Der LUMIstar Omega Luminometer ist DLReady-zertifiziert. Er gehört zur Kategorie multi-mode Microplate Reader und kann bei Bedarf jederzeit mit weiteren Detektionsmethoden erweitert werden.

 

 

Nephelometrie-Microplate Reader

 

BMG LABTECH hat das erste und einzige Laser-basierte Microplate Nephelometer entwickelt. Der NEPHELOstar Pluseignet sich für schnelle, High-Throughput Löslichkeitsmessungen. Mit dem NEPHELOstar Plus lassen sich unterschiedlichste Trübungen bestimmen, von mikrobiellem Wachstum bis zu Protein-Bindungs-Kinetiken.

 

 

Microplate Reader Zubehör

 

BMG LABTECH bietet eine Auswahl an Zubehör, das die Performance Ihres Microplate Readers zusätzlich steigern kann. Unser Sortiment reicht von einem Microplate Handling-System (Stacker) für einen erhöhten Durchsatz bis hin zu einer Atmospheric Control Unit (ACU) für die Durchführung zellbasierter Assays.

 

 

Themenseiten

 

Hier finden Sie eine Übersicht verschiedener Themenseite des Microplate Readings.

go to top