MARS Datenanalyse Software

Software für die Analyse Ihrer Daten

BMG LABTECH hat mit MARS eine einzigartige und intuitiv bedienbare Analyse-Software entwickelt. Beim Kauf eines BMG LABTECH Microplate Readers erhalten unsere Kunden eine Software-Lizenz mit unbegrenzter Benutzeranzahl. Die Software kann ohne Zusatzkosten auf einer beliebigen Anzahl von Rechnern installiert werden.

 

 

Eigenschaften

  • Ein-Klick-Assay-Analyse mit Hilfe von Vorlagen

  • Automatische Bestimmung der DNA/RNA-Konzentration

  • Excel- und ASCII-Export

  • FDA 21 CFR Teil 11 konform

  • Einfache und fortgeschrittene kinetische Bindungsmodelle

  • Analyse von enzymkinetischen Daten mit verschiedenen Methoden, einschließlich Michaelis-Menten, Lineweaver-Burk, Scatchard, etc.

  • Rauschentfernung durch Signalglättung unter Verwendung gleitender Mittelwerte

  • Automatische Entfernung von Hintergrund oder Basislinien

  • Vereinfachte Datenmodellierung/Anpassung unter Verwendung eines Standardkurven-Berechnungsassistenten

  • Entwerfen Sie Ihre eigenen Berechnungen / Analysen mit dem benutzerdefinierten Formelgenerator

  • Bewerten Sie die Assay-Leistung mit Z', Delta F% für HTRF, Signal-to-Blank, Signal-to-Noise, CV usw. 

  • UV/Vis-Spektralansicht

  • Verschiedene Standard-Kurvenanpassungs-Modelle einschließlich linearer, 4-Parameter-, 5-Parameter-, Polynom-, benutzerdefinierter Anpassungsmodelle usw.

  • Daten- und Signalinterpolation mit linearer oder kubischer Spline-Interpolation

  • Auswertung von Bioassays mittels Parallel-Line analysis (PLA)

  • Daten in einem Balkendiagramm anzeigen

 

Abbildung der Messdaten

MARS bietet zwei Möglichkeit zur Abbildung Ihrer Messdaten. Die Mikroplattenansicht zeigt alle Wells, entweder in numerischer Reihenfolge oder als grafische Darstellung (z.B. kinetische Kurven). Die Tabellenansicht erzeugt für jede Spalte eine Kategorie, nach der die Daten sortiert werden können. Bei beiden Möglichkeiten lassen sich die Daten schnell und einfach ausdrucken oder exportieren.

3D Well-Mapping

Bei zellbasierten Assays können sich die Zellen nicht gleichmäßig im gesamten Well verteilen . Eine wichtige Funktion der BMG LABTECH Plate Reader ist das Well-Scanning. Mit dieser Funktion wird das komplette Well gescannt (bis zu 900 Messpunkte) und in einer Matrix dargestellt. MARS kann die gescannten Daten mittels der Well-Mapping-Funktion in 3D abbilden. Mit der Well-Mapping-Funktion lassen sich z.B. auch Absorptionskinetiken dreidimensional darstellen.

Enzym-Kinetiken

Nach enzymatischen Fluoreszenz-, Lumineszenz- oder Absorptionsreaktionen analysiert MARS die Daten umgehend und bestimmt Konstanten wie Km und Vmax. Zusammen mit BMG LABTECHs ultraschnellem UV/vis-Spektrometer revolutioniert diese Funktion Enyzmkinetiken in Mikroplatten.

Berechnungsvorlagen

Um die Datenreduktion nach der Messung zu vereinfachen, können für komplexe und assayspezifische Berechnungen Vorlagen in MARS erstellt und gespeichert werden. Diese Vorlagen können mit bestimmten Messprotokollen verknüpft werden. Die Messung und Datenanaylse lässt sich dann mit nur zwei Mausklicks schnell und einfach ausführen.

Minimale Systemvoraussetzungen

  • Pentium CPU (Intel Pentium 4 oder höher mit mindestens 2 GHz empfohlen)
  • 1 GB RAM oder mehr empfohlen
  • 400 MB freier Festplattenspeicher für die Software-Installation
  • Microsoft Windows Vista oder 7/8/10

 

Zusätzliche Systemanforderungen für PHERAstar FSX oder FS, CLARIOstar, Omega Serie, SPECTROstar Nano und NEPHELOstar Plus

  • Ein freier USB-Anschluss

 

Zusätzliche Systemanforderungen für PHERAstar, PHERAstar FS, OPTIMA Serie, NEPHELOstar, NOVOstar

  • Eine freie, serielle Kommunikationsschnittstelle