BMG LABTECH exhibtion booth at Analytica 2016 The film team of Select Science interviewing a customer in front of the FLUOstar Omega microplate reader Select Science Video production at Analytika 2016 Exhibtion hall at Analytica 2016

BMG LABTECH stellt den PHERAstar FSX auf der Analytica 2016 vor

Ortenberg, Deutschland (März, 2016) – Die internationale Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie öffnet bereits zum 25. Mal ihre Türen. BMG LABTECH präsentiert vom 10. bis 13. Mai den derzeit sensitivsten HTS Microplate Reader in den Hallen der Messe München. Der PHERAstar® FSX setzt den Maßstab für High-Throughput Screening Messungen neu. Er kombiniert unerreichter Sensitivität mit höchster Geschwindigkeit und Flexibilität in Plattenformaten bis zu 3456 Wells.

 

Der ultimative Microplate Reader für High Troughput Screening (HTS) Applikationen

 

Basierend auf der erfolgreichen Plattform des PHERAstar FS, verfügt der PHERAstar FSX über neue und einzigartige Features die ihn gegenüber allen bisherigen HTS Readern überlegen machen. Unerreichte Sensitivität und Geschwindigkeit bei Fluoreszenz-Intensität (FI) und Fluoreszenz-Polarisation (FP) machen den PHERAstar FSX zum derzeit sensitivsten Microplate Reader auf dem Markt. Zusätzlich bietet der Reader für Lumineszenz ein deutlich größeres Messfenster was sowohl zu präzisieren Messergebnissen führt, als auch die Flexibilität erhöht.

 

Simultane Doppelemission für Alpha Technologie

 

Um die Effizienz zu erhöhen und Kosten zu senken sind Screening-Einrichtungen heute ständig bestrebt den Durchsatz zu maximieren und gleichzeitig den Probenverbrauch zu minimieren. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden hat BMG LABTECH in den letzten Jahren die Technik der simultanen Doppelemission maßgeblich vorangetrieben und stetig weiterentwickelt. BMG LABTECH hat diese Technik im PHERAstar FSX nun auch für AlphaPlexTM implementiert, was den Durchsatz deutlich erhöht und die Messzeiten halbiert.

 

Nächste Lasergeneration für TRF 

 

Die außergewöhnliche Sensitivität des PHERAstar FSX basiert auf einem innovativen, optischen System aus drei verschieden Lichtquellen. Um die bestmögliche Leistung für alle Assays zu garantieren ist der PHERAstar FSX mit der nächsten Lasergeneration für TRF/TR-FRET ausgestattet. Der neue Laser schafft bis zu 60 Lichtblitze pro Sekunde, das steigert nicht nur den Durchsatz sondern verbessert auch die Genauigkeit der Messergebnisse in allen Plattenformaten.

 

Für die HTS Automation bietet der PHERAstar FSX außerdemoptimale Integrationsfunktionen in Robotersysteme und kann mit BMG LABTECHs Stacker kombiniert werden. Ein umfassendes Software-Paket zur Steuerung und Datenanalyse vervollständigt den PHERAstar FSX und erfüllt die FDA-Richtlinien 21 CFT Part 11 vollständig.

 

Bildunterschrift:

Impressionen der Analytica 2016 in München.

Back to news list
go to top