accessories

Atmosphärische Gas-Kontrolleinheit für den CLARIOstar

Neue ACU verbessert zellbasierte Mikroplatten-Assays

Die atmosphärischen Gas-Kontrolleinheit (engl. Atmospheric Control Unit = ACU) ermöglicht die automatische Regulierung der CO2 und O2-Konzentration innerhalb des Mikroplatten-Readers. In Kombination mit der erweiterten Temperaturkontrolle und den drei verschiedenen Schüttel-Funktionen (orbital, doppelorbital und linear) des CLARIOstar® schafft die ACU optimale Vorrausetzung für langandauernde Versuchsreihen mit lebenden Zellen jeder Art.

Zusammen mit dem CLARIOstar eignet sich die Atmosphärischen Gas-Kontrolleinheit für eine Vielzahl an Applikationen wie die Lebensfähigkeit von Zellen, Proliferations-Assays, Zellmigrations- und Invasions-Assays, Hypoxie, Angiogenese, Ischämie/Reperfusion, Cytotoxizität-Studien und intrazelluläre pH-Analysen.

Eigenschaften:

  • O2-Regulation von 0,1 - 20%
  • CO2-Regulation von 0,1 - 20%
  • Intuitiv, bedienbares LCD-Display mit Touchscreen
  • Graphische Darstellung der Gaskonzentration
  • Bis zu zehn Benutzer-Voreinstellungen möglich
  • Spezielle Ventil-Kontrolle für sparsamen Gasverbrauch
  • Integrierte Drucksensoren mit akustischem Warnsignal
  • Automatische Höhen-Gasdruck-Korrektur